Herzlichen Dank! Wir können dank Spender FSJ anbieten

Wir möchten in diesem Jahr ein FSJ (freiwilliges soziales Jahr) anbieten. Doch dazu fehlten leider erstmal die Mittel. Der Waldkindergarten erhält zwar die Mindestförderung für Kindergärten in freier Trägerschaft seitens der Stadt, dennoch bleibt eine große Differenz zu den voraussichtlichen Kosten, die für das FSJ anstehen. Da der Kindergarten aber auch von den Kinderzahlen her auf 20 Kinder begrenzt ist und auch die sonstigen Einnahmen am Limit sind, riefen die Waldwichtel Mitte letzten Jahres zu einem Spendenaufruf quer durch das Zabergäu auf. Viele Firmen und Privatpersonen kamen und kommen immer noch dem Aufruf nach und spendeten dem Kindergarten, so dass es nun möglich ist, das FSJ zu finanzieren. Der oder die FSJler/in wird in allen Bereichen des Kindergartens eingesetzt werden.  Spannende Aufgaben wie die Mitbetreuung der Kinder, Vorbereitung für den Kindergartentag, eigene Ideen einbringen und umsetzen, Teamsitzungen usw. warten auf die neue Kraft.


Ein herzliches Dankeschön geht an alle Spender, die mit über 4500,- € Gesamtspenden das FJS mit 3500,- € und weitere Projekte mit 1000,- € ermöglicht haben: Frau Bernlöhr, Blumenwerkstatt Schrack, Familie Burrer, Frau S. Dietz, Frau S. Döbler, Fa. FEBRA, KIWANIS Brackenheim-Zabergäu, Frau A. Layher, Fa. Muthmacher, Fa. Promofolia, Frau H. Schaaf, Fa. Synapse Audio Software, Theodor-Heuss-Apotheke, Volksbank Brackenheim, WINO Biolandbau, Württembergische Versicherungen Güglingen.


Bewerbungen für das FSJ (12-18 Monate) werden ab sofort gerne entgegengenommen. Der Beginn ist ab März 2016, spätestens ab September 2016 geplant.



Waldkindergarten Waldwichtel e.V. 

im Stockheimer Wald

In unserer Kindergartengruppe „Waldwichtel“ im Stockheimer Wald werden Kinder im Alter von 2 Jahren 9 Monaten bis  6 Jahre von zwei Betreuungskräften und zwei Fachkräften begleitet. Erfahrungen sammeln, Natur erleben, Spielen mit Naturmaterialien, Jahreszeiten mit allen Sinnen erfassen – es gibt immer etwas zu entdecken und zu untersuchen. 

Wie riecht es im Wald, wenn es regnet? Wie sieht eine Schneeflocke unter dem Mikroskop aus? Wie entwickeln sich Kaulquappen? Welcher Vogel ist das? 

Zusätzlich zur 3-jährigen vorschulischen Förderung im Rahmen unserer Konzeption, findet im letzten Kindergartenjahr unsere „Walddetektive“-Projektgruppe statt. Kooperationen mit den jeweiligen Grundschulen werden sehr intensiv gepflegt. 

Die Kinder halten sich ganzjährig im Stockheimer Wald auf, eine beheizbare Schutzhütte steht bei Bedarf zur Verfügung. Die Gruppengröße ist auf 20 Kinder beschränkt, bitte melden Sie Ihr Kind bei Interesse rechtzeitig an. Sie haben noch Fragen? Senden Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an.
Gerne können wir auch einen Schnuppertermin vereinbaren. 

Die monatlichen Kosten liegen derzeit bei 133,- Euro.
Betreuungszeit ist von 7:30 bis 13:15 Uhr. 

Seit März 2014 verlängerte Öffnungszeiten von 7:30–13:15 Uhr.

 

Die Waldwichtel am Platzpflegetag
Download
Aufnahmeantrag Spielgruppe Wichtelinies
aufnahmeantrag_wichtelinies-3-2016.pdf - 73 kB
Download
Abmeldung Spielgruppe Wichtelinies
abmeldung_wichtelinies_3_2016.pdf - 67 kB
Download
Aufnahmeantrag Waldkindergarten
voranmeldung_wichtel.pdf - 68 kB
Download
Aufnahmeantrag Vereinsmitgliedschaft
aufnahmeantrage_vereinsmitgliedschaft.pdf - 76 kB